Heizung, Solar, Bad aus Ibbenbüren

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wärme erzeugen - Die Intelligenz, die dahinter steckt

Es gibt keine Patentlösung für jedermann. Schon gar nicht beim Heizen. Ihre Wünsche und Vorstellungen müssen optimal berücksichtigt werden und dazu braucht es eine erstklassige Beratung und fachmännische Planung! Wir sind hier die Fachleute, auf die Sie sich verlassen können. Ehrliche Beratung beginnt mit einem Besuch bei Ihnen zu Hause. Hierbei ermitteln wir Ihre Wünsche, Vorgaben und Ziele - Sie erhalten dann Ihren persönlichen Lösungsvorschlag für Ihr neues Heizssystem.

 

Solarenergie - Die Sonne schickt keine Rechnung!

Solarenergie ist saubere und kostenlose Energie. Sie wird direkt Vorort genutzt und somit entstehen keine Transportkosten und keine großen Leitungsverluste.
Die Energie zur Herstellung einer Solaranlage ist nach zwei Jahren erwirtschaftet. Danach liefert sie reine Energiegewinne.
Solaranlagen sind technisch ausgereift, haben eine lange Lebensdauer und sind eine Wertsteigerung des Hauses. Sie stehen für Lebensqualität und zeigen Umweltbewusstsein.

Pellets und Holz

Moderne Holzheizungen bieten eine preiswerte Alternative. Wir informieren Sie über die neuesten technischen Entwicklungen zum Thema Heizen mit Holz, wie beispielsweise Holz-Pellets-Anlagen, Stückholz und Hackschnitzel.

Mit einer Wärmepumpe bis zu 70% Heizkosten sparen!

Keine Kosten mehr für fossile Brennstoffe. Eine Wärmepumpe nutzt ausschließlich die kostenlose Wärme aus der Natur: Aus Erdreich, Grundwasser oder Luft. Nur für den Betrieb wird Strom gebraucht. So erzielen Sie gegenüber einer Altanlage bis zu 70 % Heizkostenersparnis.

Öl & Gas - Mit Brennwerttechnik sparsamer heizen

Sparen beim Heizen ist „in“. Doch welches ist die richtige Heizungsanlage für Ihre Bedürfnisse? Dies kann letztendlich nur ein Fachmann entscheiden.
Einen deutliche Zuwachs neben der Nutzung der erneuerbaren Energien kann derzeit die Brennwerttechnik mit Gas oder Öl verzeichnen. So werden Jahr für Jahr mehr Brennwert-Geräte installiert. Der Grund für den Erfolg der Brennwerttechnik liegt in den gegenüber konventionellen Heizungen deutlich höheren Nutzungsgraden.